Küchengeräte – Welche braucht jeder Haushalt?

Diese Küchengeräte braucht jeder Haushalt

Steht der Umzug in die erste eigene Wohnung bevor? Sicherlich müssen Sie nun viele Dinge anschaffen, was definitiv eine Toasterkostspielige Angelegenheit darstellt. Nachfolgend präsentieren wir die wichtigsten Küchengeräte, welche in keinem Haushalt fehlen dürfen um kostspieligen Fehlkäufen abzuwenden.

Wasserkocher

Einen Wasserkocher braucht jeder, ohne Wenn und Aber. Diesen braucht man nicht nur für die Zubereitung von Tee und von Instantkaffee, sondern auch für viele Fertiggerichte. Aber auch im Hinblick auf die Schonung unserer natürlichen Ressourcen ist die Anschaffung eines Wasserkochers ratsam. Wie viel Energie wird für das Aufkochen von Wasser in einem Topf auf dem Herd benötigt? Hingehen steht das Aufkochen von Wasser in einem Wasserkocher. Also, die Nutzung eines Wasserkochers ist nicht nur Effizienter, sondern schont auch die Umwelt.

Toaster

Wer liebt nicht frisch getoastetes Brot? Dieser Geruch und dieser Geschmack. Wie dem auch sei, ein Toaster ist ebenfalls unabdingbar in jedem Haushalt. Denn ein Toaster kann nicht nur Toastbrot kross toasten, inzwischen können Toaster auch Brötchen oder Bagels und auch so manches Fertigessen aufwärmen bzw. zubereiten. Ein Toaster darf also in keinem Haushalt fehlen.

Kaffeemaschine

Jeden Morgen das gleiche: aufstehen müssen ohne aufstehen zu wollen. Was braucht fast jeder? -Natürlich einen frischen Kaffee. Deshalb setzten wir eine Kaffeemaschine ebenfalls auf die Liste der dringend benötigten Geräte, die in keinem Haushalt fehlen dürfen. Je nach Geldbeutel und Vorliebe ist dabei eine ganz normale Filterkaffeemaschine gemeint oder aber eine Pad- bzw. Kapselmaschine oder aber auch ein Kaffeevollautomat. Eine Kaffeemaschine muss in jedem gut sortierten Haushalt vorhanden sein. Spätestens wenn die Eltern oder aber die Großeltern zu Besuch kommen, wird das Fehlen einer Kaffeemaschine auffallen.

Mikrowelle

Viele mögen dieses Wunderwerk und einige mögen dieses Wunderwerk nicht. Die Rede ist von einer Mikrowelle. Eine Mikrowolle kann dabei helfen Energie zu sparen, denn vieles kann inzwischen relativ zeitsparend und auch schonender in einer Mikrowelle zubereitet werden.Mikrowelle

Inzwischen gibt es Mikrowellen auch mit einer Auftau- sowie einer Grillfunktion, was das Gerät noch vielseitiger einsetzbar macht. Aber auch “nur” für das Erwärmen von Speisen ist eine Mikrowelle empfehlenswert.

Weitere Geräte, die je nach Haushalts benötigt werden, aber nicht unbedingt zu den unverzichtbaren Dingen gehören sind unter anderem:

Mixer und Zerkleinerer

Shakes, Smoothies und Co. sind einige Stichpunkte für eine gesunde und moderne Lebensweise. Hierfür wird neben frischen Obst und Gemüse auch ein Mixer bzw. ein Zerkleinerer benötigt. Aber nicht nur für Shakes, Smoothies und Co. wird ein Mixer bzw. Zerkleinerer benötigt, denn auch für lockeren Kuchen- oder Pizzateig ist ein Mixer zum Beispeil gut.

Brotbackautomaten

Hier ist das Motto “Back to the Basics”. Da viele Menschen immer mehr Wert auf gesunde Ernährung legen und man nie so richtig weiß, was in gekauften Brot drin ist, geht der Trend hin zu selbstgebackenen Brot. Unter anderem weil es günstiger ist als gekauftes und zudem auch besser schmeckt.

Raclette und Fondue

Dazu muss man wohl nicht großartig etwas schreiben. Nur so viel: Tradition an Weihnachten bzw. Silvester.

Natürlich gibt es viele weitere Küchengeräte, die man mehr oder weniger benötigt. Zum Beispiel:

  • Fritteusen
  • Entsafter
  • Grills
  • Dampfgarer
  • Eierkocher
  • Milchaufschäumer
    u. v. m.

Mit Küchengeräten ist das Leben leichter

Es scheint, als ob es heutzutage jeder eilig hat. Mit Arbeit, Familie und Freunden versuchen die meisten von uns, so viel wie Arbeiten im Haushaltmöglich in jeden Tag zu packen. Leider führt dies oft dazu, dass Fast Food oder Chips, Kekse, Süßigkeiten und koffeinhaltige Getränke zum Mittag- oder Abendessen aus Bequemlichkeit oder Zeitmangel in unserem Leben anzutreffen sind. Im Laufe der Zeit können diese ungesunden Nahrungsmittel einen negativen Einfluss auf die allgemeine Gesundheit haben und lassen uns träge, müde und reizbar werden.

Unser Körper braucht aber eine ausgewogene Aufnahme von gesunden Nährstoffen, um richtig zu funktionieren. Gesunde Lebensmittel wie Vollkorn, Gemüse, Obst, Fisch und Geflügel halten den Körper genährt und stark. Aber wer hat die Zeit, dieser Tage zu kochen? Mit der Hilfe eines einfachen Küchenhelfers geht es einfacher.

Die perfekte Lösung für schnelleres Arbeiten im Haushalt

Küchengeräte können die perfekte Lösung sein für Menschen mit geschäftigen Lebensstilen, die gesünder essen wollen. Diese einfach zu bedienenden Geräte reduzieren auf Vorbereitungszeit, machen die Zubereitung einfacher und lassen sich auch sehr schnell reinigen. Einer der Hauptvorteile der Küchenmaschine ist die signifikante Reduktion der Vorbereitungszeit. Wenn Sie weniger Zeit damit verbringen, Mahlzeiten zuzubereiten, haben Sie mehr Zeit zum Entspannen, sowie mehr Zeit, um diese mit Familie und Freunden zu verbringen.

Küchenmaschine SmoothiemakerKüchengeräte sind nicht nur praktisch, sondern helfen auch bei der gesunden Ernährung. Schnell mal eine Mayonaise angerührt, statt eine fertig gekaufte genommen, um die heutigen Reste von gebackenem Huhn und Gemüse in ein köstliches, gesundes Sandwich für das Mittagessen morgen zu verwandeln. Dies ist ein einfacher Weg, um Nahrungsmittelabfälle zu reduzieren und Geld zu sparen.

Sie finden viele Rezeptideen online und in Kochbüchern für die Verwendung von frischen Zutaten oder Resten mit der Küchenmaschine, um leckere Dips, Joghurt, Suppen, Brotaufstriche und vieles mehr zu schaffen.

 

 

Wissenswerte Fakten über Küchenmaschinen

Entsafter

Wenn es um wichtige Geräte in Ihrer Küchen geht, wird die Küchenmaschine auf jeden fall enthalten sein. Küchenmaschinen gibt es in Hülle und Fülle zu kaufen, manche günstiger, manche teurer. Fakt ist, dass sich der Kauf einer Küchenmaschine sich durchaus lohnen kann. Für den Anfang reicht vielleicht eine preiswerte Küchenmaschine, um das Budget nicht zu überstrapazieren, aber wer viel Lebensmittel verarbeiten möchte, für den kann auch ein größeres Modell lohnenswert sein.

Lebensmittel-Prozessoren sind so konzipiert, um Ihnen zu helfen, mit wiederholten Küchen Aufgaben wie Hacken, Rühren, Mischen, Schneiden, Kneten und Zerkleinern umzugehen.  All dies sind viel einfachere Aufgaben, wenn Sie eine Küchenmaschine haben, welche die Arbeit für Sie machen.

Was ist eigentlich eine Küchenmaschine

Im Allgemeinen ist ein Nahrungsmittelprozessor ein elektrisches Gerät mit austauschbaren Klingen, die in einem Behälter arbeiten, der normalerweise aus  Plastik oder Edelstahl ist. Die Küchenmaschinen gibt es seit den 1960er Jahren erstmalig in gut organisierten Haushalten. Seitdem sind sie zu einem beliebten Gegenstand geworden. Bevor Sie kaufen, entscheiden Sie, ob Sie wirklich einen Nahrungsmittelprozessor benötigen. Kochen Sie genug, damit es sich lohnt? Wenn Sie kochen, müssen Sie viel Hacken, Zerkleinern, Rühren und Schneiden? Möchten Sie Dips und Salsas vorbereiten? Vielleicht ist ein guter Check, wenn Sie sich überlegen, ob Sie eine Küchenmaschine mehr als einmal oder mindestens einmal im Monat verwenden würden.

KüchenmaschineKüchenmaschinen kommen mit vielen Teilen, von denen einige scharfe Klingen haben, die gut gereinigt werden müssen. Mit einem Geschirrspüler geht es leicht von der Hand, wenn es darum geht, schnell Alls zu säubern. Wenn Sie denken, dass Sie mit einem Mixer gut ausgestattet sind, werden Sie schnell erkennen, dass das Leistungsspektrum doch relativ beschränkt ist, weil ein Mixer einfach nicht die gleichen Dinge machen kann, die eine Küchenmaschine kann.